Folge 2: „Doreen ist keine Nonne und der Schaum ist eng!“

Es sieht aus, als hätte Doreen im Sudhaus der Union Brauerei in Bremen ein großes Abendessen vorbereitet. Es gibt gratinierten Ziegenkäse mit Brot, Rote Bete und Salat, als Dessert ein paar Schoko-Pralinen.

Leckeres Abendbrot

Und Bier getrunken wird natürlich auch, denn neben dem eigentlichen Thema „Stout“ geht es in dieser Folge auch um Foodpairing. Welches Essen passt zu welchem Bier und umgekehrt. Wolle hat außerdem zum ersten Mal den Mund voll mit Malz. Geröstet, Geräuchert und einfach so.

Die große Frage ist aber auch: Hat Doreen es geschafft, aus einem Bierbrau-Set aus Wolles Keller einen anständigen Sud herzustellen, schmeckt das überhaupt? Kann da überhaupt etwas schmackhaftes draus werden?



Die Biere aus Folge 2

Und im „Schluck der Woche“ hat Doreen ein Sauerbier aus den USA mitgebracht, Wolle glänzt mit einem Dosenbier. Ob das schmeckt?

Ach ja: Ein extrem goldenes Kräusen hat es auch noch in diese Folge geschaft! Prost!

Malzen und Hopf – Folge 7: "Un morje kütt d'r Papst!" Malzen und Hopf

  1. Malzen und Hopf – Folge 7: "Un morje kütt d'r Papst!"
  2. Malzen und Hopf – Folge 6: "Champagner & Gelber Schnee"
  3. Malzen und Hopf – Folge 5: "Es flutscht besser, wenn es feucht ist!"
  4. Malzen und Hopf – Folge 4: "Aphrodisierende Erdbeeren"
  5. Malzen und Hopf – Folge 3: "Ich riech Kai Pflaume!"

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: